Donnerstag, 23. April 2015

Neuzugänge

Nach langer Zeit gibt es heute mal wieder einen Neuzugängepost von mir, denn es haben sich ein paar neue Bücher in mein Regal eingenistet.


Auf Der Tänzer der Klingen habe ich mich schon sooooo gefreut, immerhin musste ich lange genug darauf warten und jetzt ist es endlich da *-*. Ich denke mal es wird nicht lange warten müssen, bis ich es anfange zu lesen.

Klappentext (von Band 1):
Thren Felhorn ist der berüchtigste Assassine seiner Zeit. Er vereint die Diebesgilden unter seiner Kontrolle und erklärt einer Allianz reicher und mächtiger Adliger den Krieg. Seinen Sohn Aaron hat Thren seit dessen Geburt zum Nachfolger ausgebildet. Doch als Aaron den Auftrag erhält, die Tochter eines Priesters zu töten, beschließt er stattdessen, sie zu beschützen – und riskiert dabei sein Leben und Threns Zorn. Denn Aaron hat einen Blick auf eine Welt jenseits von Gift, Klingen und der eisernen Kontrolle seines Vaters erhascht, der ihn für immer verändern wird.

Die Flammen der Dämmerung wollte ich schon so lange haben, hab es mir aber nie gekauft und jetzt ist es in meinem Besitz, denn immerhin muss ich den dritten Band gelesen haben bevor der vierte Teil kommt.

Klappentext (von Band 1):
„Weit ist die Welt – und dunkel …“
… und in der Dunkelheit lauert die Gefahr. Das muss der junge Arlen auf bittere Weise selbst erfahren. Schon seit Jahrhunderten haben Dämonen, die sich des Nachts aus den Schatten erheben, die Menschheit zurückgedrängt. Das einzige Mittel, mit dem die Menschen ihre Angriffe abwehren können, sind die magischen Runenzeichen. Als Arlens Mutter bei solch einem Dämonenangriff umkommt, flieht er aus seinem Heimatdorf. Er will nach Menschen suchen, die den Mut noch nicht aufgegeben und das Geheimnis um die alten Kriegsrunen noch nicht vergessen haben. 

Genauso erging es mir bei Was bleibt, wenn du gehst ich wollte es schon bevor es überhaupt erschienen ist, habe es mir aber bis jetzt nicht gekauft und jetzt will ich es endlich lesen, denn ich fand Du und ich und all die Jahre schon richtig gut.

Klappentext:
Freunde. Für immer?
In der Uni waren sie unzertrennlich, doch das ist lange her. Viele Jahre später erreicht Andrew, Lilah, Natalie und Dan eine überrasschende Einladung. Jen, die fünfte im Bund, lädt sie in ihr Haus nach Südfrankreich ein. Das Haus, in dem sie alle einen goldenen Sommer verbrachten - bevor die Tragödie sie auseinanderriss. Der Schnee fällt immer dichter. Abgeschnitten von der Außenwelt müssen die fünf sich lange vergrabenen Gefühlen stellen: Schuld, Trauer, unerwiderte Liebe, zerbrochene Freundschaft. 
Nur nach und nach kommt ans Licht, was damals wirklich geschah.

Ich wollte schon länger ein Buch von Nicolas Sparks lesen und lange habe ich überlegt, welches mein erstes sein soll und es ist Mein Weg zu dir geworden. Ich bin schon richtig gespannt darauf, außerdem hat mir der Filmtrailer dazu überzeugt.

Klappentext:
Amanda und Dawson sind erst siebzehn, als sie sich unsterblich ineinander verlieben. Doch ihre Familien bekämpfen die Beziehung, und widrige Umstände trennen sie schließlich endgültig. Fünfundzwanzig Jahre später kehren die beiden in ihr Heimatstädtchen zurück. Sie empfinden noch genauso tief füreinander wie damals. Aber beide sind von Schicksalsschlägen gezeichnet, und die Kluft zwischen ihnen scheint größer denn je zu sein ...

Und zu guter Letzt habe ich mir noch zwei Mangas gegönnt und zwar Grimms Manga. In dem Manga sind mehrere Märchen, wie der Froschkönig oder Rapunzel, neu interpretiert worden. Es ist richtig schön gezeichnet und auch die Neuinterpretation hat mir wirklich gefallen. Diesen Manga kann ich auch Leuten empfehlen, die eigentlich keine Fans davon sind.

Kommentare:

  1. Hey,
    ouh "Mein Weg zu dir" habe ich auch noch :) allerdings hab ichs noch nicht gelesen.
    Wünsch dir viel Spaß

    Gruß
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)
      Ich hoffe, dass ich es bald lesen werde.
      Dankeschön :)
      Liebe Grüße Jules :)

      Löschen