Mittwoch, 16. April 2014

Neuzugänge

Heute gibt es seit fast zwei Monaten endlich wieder Zuwachs :).


"Der Name des Windes" steht schon sehr lange auf meiner Wunschliste und es stand so schön im Ladenregal.

Klappentext: 
»Vielleicht habt ihr von mir gehört« ... von Kvothe, dem für die Magie begabten Sohn fahrender Spielleute. Das Lager seiner Truppe findet er verwüstet, die Mutter und den Vater tot - »sie haben einfach die falschen Lieder gesungen«. Wer aber sind diese Chandrian, die weißglänzenden, schleichenden Mörder seiner Familie? Um ihnen auf die Spur zu kommen, riskiert Kvothe alles. Er lebt als Straßenjunge in der Hafenstadt Tarbean, bis er auf das Arkanum, die Universität für hohe Magie aufgenommen wird. Vom Namenszauber, der ihn als Kind fast das Leben gekostet hätte, erhofft sich Kvothe die Macht, das Geheimnis der sagenumwobenen Dämonen aufzudecken.

Bei "This is not a love story" habe ich bei der Bloggeraktion mitgemacht und habe es gewonnen. Herzlichen Dank an den dtv Verlag. Ich habe mich tierisch darüber gefreut. Die Rezi dazu werdet ihr bald erhalten, denn ich habe es schon fast durch.

Klappentext:
An die wahre Liebe oder gar an Seelenverwandtschaft hat die 17-jährige Penny nie geglaubt. Bis sie eines Abends bei einem Konzertbesuch auf Noah trifft. Wie ein Magnet fühlt sie sich von ihm angezogen – und Noah geht es anscheinend nicht anders. Sie spürt die gewaltige Kraft der Gefühle und lässt Noah doch mit dem ihr eigenen Sarkasmus abblitzen. Erst als sie sich ein paar Monate später wiedersehen, ist klar: Penny und Noah können nicht voneinander lassen. Doch je näher sie sich kommen, desto gefährlicher scheint ihre Leidenschaft für sie und ihre Umgebung zu sein . . . Ist diese Liebe zu groß für sie?

Und jetzt kommt auch schon der letzte Neuzugang und zwar "Der beste Sommer meines Lebens". Dieses Buch habe bei Was liest du? gewonnen. Darauf freue ich mich auch schon und natürlich auch auf die Leserunde.

Klappentext:
Eine unerwartete Begegnung mit einem interessanten Jungen ... Die Möglichkeit, ihrer heimlichen Leidenschaft nachzugehen ... Die Freiheit, die zu sein, die sie schon immer sein wollte ... Als Em die Einladung ihrer Tante annimmt, den Sommer in deren Bed & Breakfast auf einer traumhaft schönen Insel zu verbringen, ahnt die Siebzehnjährige nicht, dass diese Entscheidung ihr Leben von Grund auf verändern wird. Zu Hause war alles streng durchgeplant: Schule, Elitecollege, Karriere als Anwältin. Ihre Tante dagegen ermutigt sie, ihrer heimlichen Leidenschaft - dem Kochen - nachzugeben. Und dann gibt es da noch Cade, den gutaussehenden, aber unzugänglichen Jungen, mit dem Em mehr verbindet, als sie erst glaubt ...
Textquelle: amazon

Achso und war einer von euch schon in "Die Bestimmung"??? Würde mich mal interessieren :D. Ich fande den Film extrem gut habe aber das Buch dazu nicht gelesen und den Schauspieler von Tobias konnte ich nicht ernst nehmen, da er Elfenohren hat :D.

Kommentare:

  1. Hey :)
    Tolle Neuzugänge, viel Spaß beim Lesen!
    "Der Name des Windes" steht auch auf meiner Wunschliste, ist schon ein sehr dickes Buch, aber soll ja unglaublich gut sein!
    Dür "Der beste Sommer meines Lebens" habe ich mich auch beworben, leider nicht gewonnen. Umso mehr freue ich mich auf deine Meinung dazu :D

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)
      Dankeschön :)
      Ja das Buch ist echt sehr dick dabei hat es "nur" 800 Seiten. Da werde ich wohl ein paar Wochen dran lesen.
      Schade das du es nicht gewonnen hast.
      LG Jules

      Löschen