Montag, 6. Mai 2013

Hirnloses Gerotze

Morgen ist es wieder so weit. Ich werde zweieinhalb Stunden dort sitzen und meinen nichtsnutzigen textgebundenen Aufsatz schreiben. Mir werden dabei so einige Gedanken durch den Kopf schwirren. Schritt für Schritt werde ich ihn schreiben und hoffen das etwas Gutes dabei heraus kommt, doch wenn ich sie da vorne sitzen sehen würde ich einfach nichts auf mein Blatt schreiben und es auf ihren Tisch knallen. Ich hoffe der Text wird nicht allzu schwierig. Wünscht mir Glück, obwohl sowas besitze ich ja nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen